Frauenkirche

Die Frauenkirche, auch Liebfrauenkirche oder Marienkirche genannt, genießt als bedeutendes Bauwerk der Hoch- und Spätgotik weithin Ruhm und ist ebenfalls ein Wahrzeichen von Esslingen. Die Bauzeit für die Kirche betrug rund 200 Jahre (1321 – 1520). Die Kirche war der Protest der Esslinger Bürger gegen die Bevormundung durch das Domkapitel zu Speyer in der Stadtkirche. Die bekanntesten Baumeister, die an dieser Kirche wirkten, sind die Beblinger und die Ensinger, welche auch am Ulmer Münster beteiligt waren.